Ith

Aus Zwiegelichter
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stadtbeschreibung

"Ith" - Fischerdorf auf der Insel Fuachtero

Ith ist ein kleines, verschlafenes Fischerdorf im ewigen Schnee. Das größte Haus und der Mittelpunkt des Dorfes ist die gemütliche Taverne, in der sich am Abend die Bewohner innerlich und äußerlich gern aufwärmen.

Seit Generationen bildet der Clan MacFarlainn nahezu ausschliesslich die Bürgerschaft von Ith, nicht zuletzt weil die Vorfahren des Clans einst hier siedelten und die ersten Blockhütten errichteten. Das Land mag unwirtlich sein, und die Gefahren von den Bergen sind nicht zu verachten. Doch über die Jahre hinweg hat man sich zu schützen gelernt, vor den Gefahren der Natur, und auch denen des Südens.

Kaum einer weiss, wie das Land hinter dem Pass zwischen Meer und Felsmassiv beschaffen ist, denn kaum ein Fremder hat je die Halbinsel von Ith betreten. Dafür berichten viele Gerüchte und Geschichten aus alten Tagen von den "Wilden des Nordens", welche viel wert auf die Abgeschiedenheit und die Ungestörtheit legen.